Pflanzeninfo Weihnachtsstern

(Poinsettie -Euphorbia pulcherrima- Familie der Wolfsmilchgewächse)

adventAb Anfang November können Sie bei uns Weihnachtssterne kaufen. Die Weihnachtssterne haben ihren Namen durch ihren regulären Blühtermin zu Weihnachten erhalten. Wir Gärtner nennen die Weihnachtssterne auch Poinsettien, nach dem amerikanischen Botschafter in Mexiko (R. Poinsett), der die Weihnachtssterne 1928 in die USA einführte.

In ihrer Heimat Mexiko wachsen die Urformen der Weihnachtssterne im Hochland als bis zu 3m hohe Sträucher.

 

Kauf und Transport:

Nur in einem Fachgeschäft erhalten Sie Weihnachtssterne, die einen kurzen, sachgerechten Transport hinter sich haben. Der Weihnachtsstern darf beim Transport niemals auskühlen. Deshalb erhalten Sie den Weihnachtsstern bei uns an kühlen Tagen stets gut verpackt. Lassen Sie ihn trotzdem nicht im Auto liegen, sondern geben Sie ihm schnell ein warmes Zuhause.

 

Pflege:

Die Weihnachtssterne brauchen besonders am Anfang viel Wasser, und müssen regelmäßig gegossen werden. Staunässe z. B. im Übertopf oder Untersetzer muss jedoch unbedingt vermieden werden. Auch einmaliges Welken zieht starken Blattfall nach sich.

Also: Die Pflanzen kräftig gießen ( am besten mit zimmerwarmen Wasser) und wenige Minuten später das überschüssige Wasser aus dem Übertopf oder Untersetzer wegschütten, damit Ihr Weihnachtsstern einen „trockenen Fuß“ hat.

 

Standort:

Ihr Weihnachtsstern möchte einen hellen Standort, ohne Zugluft, in einem warmen Raum mit Temperaturen zwischen 14° und 24° C.

 

„Übersommern“:

Wenn Sie Ihren Weihnachtsstern ins nächste Jahr „übersommern“ möchten, dann braucht er im Frühjahr einen hellen Platz. Beginnen Sie ab März regelmäßig mit Frux Flüssigdünger zu düngen. Anfang Juni können Sie den Weihnachtsstern an einem halbschattigen Standort im Garten aufstellen. Wenn die Temperaturen im Herbst unter 10°C sinken, holen Sie den Weihnachtsstern wieder ins warme Zimmer. Dort darf er am Abend kein künstliches Licht erhalten. So blüht Ihr Weihnachtsstern wieder zu Weihnachten.

Pflanzeninfo Weihnachtsstern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*